Datenschutzerklärung für die Online-Bewerbung

Diese Datenschutzerklärung bezieht sich nur auf die Karriereseite ( https://karriere.german-management-consulting.de/de?), welche im Rahmen der Onlinebewerbung zum Einsatz kommt.

Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten bei einer Bewerbung

Wenn Sie uns im Rahmen unseres Online-Bewerbungsverfahrens personenbezogene Daten mitteilen, werden die folgenden Bewerbungsdaten erhoben:

Personendaten (Vor- und Nachname)

Kommunikationsdaten (Telefonnr., E-Mail-Adresse)

Weitere optionale Angaben können sein (Wunsch-Jahresgehalt, Frühester Eintrittstermin, Kündigungsfrist, Bemerkung, wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?)

Auskunftsangaben (von Dritten, z.B. öffentliche Verzeichnisse)

Anlagen-Upload für Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse

Nutzung und Weitergabe der Bewerberdaten

Die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten verwenden wir ausschließlich zweckgebunden zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung für die Besetzung von Stellen innerhalb unseres Unternehmens. Zugang zur Ihren personenbezogenen Daten erhalten nur Personen, die in den Bewerbungsprozess involviert sind. Alle mit der Datenverarbeitung betrauten Mitarbeiter sind verpflichtet, die Vertraulichkeit Ihrer Daten zu wahren. Wir geben personenbezogene Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn Sie haben die Datenweitergabe eingewilligt oder wir sind aufgrund gesetzlicher Bestimmungen und/oder behördlicher oder gerichtlicher Anhörungen zu einer Datenweitergabe verpflichtet. Mit Ihrer Bewerbung wird kein Konto in unserem Stellenportal angelegt. D.h. Sie können Ihre Bewerbung später nicht mehr über unser Online Stellenportal einsehen und verwalten.

Auftragsdatenverarbeitung

Aufgrund einer gesonderten Vereinbarung über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Auftrag werden Ihre personenbezogenen Daten von der Firma

HRworks GmbH, Konrad-Goldmann-Str. 5 b,79100 Freiburg

Im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung nach Art. 28 DSGVO gemäß den entsprechenden gesetzlichen Vorgaben in unserem Auftrag erhoben und verarbeitet. Hiermit ist jedoch keine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte im datenschutzrechtlichen Sinne verbunden. Wir als German Management Consulting GmbH bleiben Ihnen gegenüber datenschutzrechtlich verantwortlich.

Aufbewahrungsdauer der Bewerberdaten

Eine Löschung Ihrer persönlichen Bewerberdaten erfolgt drei bis spätestens sechs Monaten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens. Dies gilt nicht, sofern gesetzliche Bestimmungen einer Löschung entgegenstehen, die weitere Speicherung zum Zwecke der Beweisführung erforderlich ist oder Sie einer längeren Speicherung über den Bewerbungsprozess hinaus zugestimmt haben.

Speicherung für zukünftige Stellenausschreibungen / Talent Pool

Wenn wir Ihnen aktuell keine zu besetzende Stelle anbieten können, wir jedoch der Ansicht sind, dass Ihre Bewerbung evtl. für zukünftige Stellenausschreibungen interessant ist, werden wir Ihre Bewerbungsdaten über den Bewerbungsprozess hinaus in unserem Talent Pool speichern, sofern Sie eine solchen Speicherung und Nutzung ausdrücklich zugestimmt haben. Hierzu wählen Sie im Online-Bewerbungsformular bitte bei „Ich erlaube die Speicherung meiner Bewerbung inklusive der angehängten Dokumente:“ „Ja, auch nach dem Bewerbungsprozess“ aus.

Datensicherheit

Um die im Rahmen Ihrer Bewerbung erhobenen Daten vor Manipulationen und unberechtigten Zugriffen zu schützen sind diverse technische und organisatorische Vorkehrungen getroffen. Insbesondere erfolgt die Übertragung Ihrer Online-Bewerbung verschlüsselt gemäß dem aktuell anerkannten Stand der Technik.

Auskunftsrecht und Widerruf

Sollten Sie Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben, oder in Fällen von Auskünften, Berichtigung oder Löschung von Daten, sowie Widerruf erteilter Einwilligungen, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten.

Einsatz von Cookies

Das Online-Bewerbungssystem speichert auf Ihrem Rechner eine zeitlich beschränkte Datei zum Zwecke der Archivierung von Informationen (ein sogenanntes „Cookie“). Cookies dienen dazu, Ihnen das Navigieren und Arbeiten mit dem Online-Bewerbungssystem zu erleichtern. Dies geschieht beispielsweise durch die Vergabe einer Identifikations-Nummer (sogenannte Session-ID) die es dem Server ermöglicht aufeinanderfolgende Anfragen des Browsers demselben Benutzer zuzuordnen. Hierbei werden ausschließlich temporäre Cookies (d.h. solche Cookies die nur zeitlich begrenzt auf Ihrem Rechner gespeichert werden) verwendet.

Bewerbung mittels Xing Login

Wenn Sie sich innerhalb des Bewerbungsformulars mit Ihrem Xing-Benutzer anmelden, übermittelt Xing bestimmte Angaben Ihres Accounts: Profildetails, Name, Vorname, Email Adresse, Profilfoto, usw. Diese Angaben nutzen wir, um Ihr Bewerbungsformular vorauszufüllen oder zu aktualisieren.

Bei einer Registrierung oder Anmeldung über Xing werden Ihre IP-Adresse und sonstige gerätebezogene Informationen an Xing weitergeleitet. Eventuell wird auch ein Cookie auf Ihrem Rechner installiert, mit Schließen des Browsers jedoch wieder gelöscht. In Ihren Browser-Einstellungen können Sie angeben, ob Sie Cookies zulassen möchten oder nicht.

Wenn Sie nicht möchten, dass Xing die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Profil zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Xing ausloggen.

Plugins und eingebettete Funktionen

Verwendung von Webfonts

Auf der Karrierewebseite zur Onlinebewerbung werden externe Schriften, Google Fonts verwendet. Google Fonts ist ein Dienst der Google Inc. (“Google”). Die Einbindung dieser Web Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf, in der Regel ein Server von Google in den USA. Hierdurch wird an den Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Auch wird die IP-Adresse des Browsers des Endgerätes des Besuchers dieser Internetseiten von Google gespeichert. Nähere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google, die Sie hier abrufen können:
www.google.com/fonts#AboutPlace:about
www.google.com/policies/privacy/

Google ReCaptcha

Ebenfalls wird auf der Karrierewebseite zur Onlinebewerbung der Dienst von “Google reCAPTCHA” (im Folgenden “reCAPTCHA”) verwendet. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”). Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf unserer Webseite (z.B. in unserem Bewerbungsformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Webseitenbesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Webseitenbesucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z.B. IP-Adresse, Verweildauer des Webseitenbesuchers auf der Webseite oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet. Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Webseitenbesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, da wir als Webseitenbetreiber ein berechtigtes Interesse daran haben, unsere Webangebote vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor SPAM zu schützen. Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google können Sie folgenden Links entnehmen: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ und https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html.

Allgemeine Datenschutzerklärung

Bitte beachten Sie auch unsere allgemeine Datenschutzerklärung für weitere Informationen im Hinblick auf die Nutzung unseres Webauftrittes.